Trei kauft zwei Grundstücke in Nashville, Tennessee

Die Trei Real Estate (Trei), internationaler Projektentwickler und Bestandshalter für Wohn- und Einzelhandelsimmobilien, hat zusammen mit Proffitt Dixon Partners, ihrem lokalen Partner in den USA, zwei nebeneinander liegende Grundstücke in Nashville, Tennessee, angekauft. Die Fläche beläuft sich zusammen auf 24.000 Quadratmeter. Das Areal liegt nördlich des Stadtzentrums von Nashville im Stadtteil Germantown, einen Block vom Cumberland River entfernt. Verkäufer war der Bundesstaat Tennessee.

Pepijn Morshuis, CEO der Trei, führt aus: „Die genauen Pläne für die Bebauung des Areals befinden sich noch in Entwicklung und Abstimmung. Der Erwerb stellt eine ausgezeichnete Gelegenheit für die Entwicklung von Mehrfamilienhäusern in einem großartigen Viertel von Nashville dar, einem unserer wichtigsten Investitionsziele in den USA. Wir streben derzeit eine Zielgröße von bis zu 800 Wohnungen in zwei Phasen an. Hinzu kommen Einzelhandelsflächen in den Erdgeschossen. Mit dem Beginn der Bauarbeiten für die erste Phase rechnen wir Mitte 2022.“

Chris Helsabeck, Managing Director des US-Teams von Trei, fügt hinzu: "Wir schätzen die Vorteile dieser einzigartig gelegenen Grundstücke in der Nähe der Restaurants von Germantown, des First Horizon Parks, des Flusses und der Grünanlagen. Wir freuen uns darauf, den Planungsprozess in Kooperation mit dem Stadtplanungsbüro Metro Planning und der Nachbarschaft fortzusetzen und unsere erfolgreiche Partnerschaft mit Proffitt Dixon auszubauen.“

Es handelt sich um das zweite Investment der Trei in der Hauptstadt des US-Bundesstaates Tennessee. Trei und Proffitt Dixon Partners bauen derzeit ein Multifamily-Projekt im Stadtviertel Wedgewood-Houston von Nashville, das 220 Wohneinheiten umfasst und voraussichtlich 2023 fertiggestellt wird.

Zurück